BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildSportraumBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Hier unten geht's weiter
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

 

 

Infos zur Kita-Betreuung und

Hygieneregeln im Rahmen des SARS- CoV-2/COVID-19:

(aktualisiert 22.01.2021)

 

Sehr geehrte  Eltern und Besucher,

auf Grund der Verlängerung des Lockdowns machen wir auf die Aktualisierung des Hygieneplans aufmerksam!

 

Bis 14.02.2021 gilt:

Mögliche Infektionsketten und Kontakte sollen nachvollziehbar sein um eine komplette Schließung der Einrichtung im Falle einer Infektion zu vermeiden.

Alle Eltern sind weiterhin, laut MBJS Brandenburg, nachdrücklich angehalten ihre Kinder nach Möglichkeit zu Hause zu betreuen und nicht das Angebot der Kindertagesbetreuung in Anspruch zu nehmen, wenn es nicht zwingend notwendig ist!

Information: aktuelle Allgemeinverfügung,

Informationen zur Erstattung von Elternbeiträgen (Stadt RN aktuelle Nachrichten) sowie

Informationen zur Änderung des Kinderkrankentagegeld (Stadt RN aktuelle Nachrichten)

lesen Sie bitte unten in den Links!

 

Wir bitten Sie dringend, sich an die Regeln unserer Einrichtung zu halten:

 

Die Kindertagesstätte ist für die Personensorgeberechtigten sowie bring- und abholberechtigte Personen nicht zugänglich. Die Kinder werden dem pädagogischen Personal / den Abholberechtigten an der Eingangstür übergeben.

      

Passen Sie die Betreuungszeiten Ihres Kindes bitte Ihrer Arbeitszeit bzw. der Zeit Ihrer häuslichen Abwesenheit an und halten diese so kurz wie möglich!

Bei Fragen sind wir für Sie da. Rufen Sie uns an!

 

Beachten Sie bitte die geltenden AHA-Regeln auf den Infotafeln im Außenbereich der Einrichtung:

  • Abstand halten

  • auf Hygiene achten

  • Alltagsmaske tragen

 

  • Erwachsene tragen bei der Übergabe der Kinder eine Mund- Nasenbedeckung
  • Das Haus bleibt tagsüber abgeschlossen. Besucher klingeln bitte!
  • Kontakte sind grundsätzlich zu reduzieren.
  • Abstandsregeln müssen eingehalten werden (1,5 m zwischen Erwachsenen).
  • Kinder mit Krankheitssymptomen werden so schnell wie möglich den/die Personensorgeberechtigten oder einer abholberechtigten Person übergeben.  
  • Die Abklärung erfolgt durch einen Arzt.

 

  • Regeln, die die pädagogischen Arbeit betreffen:
  • die pädagogische Arbeit erfolgt auf den Gruppeneinheiten jeweils links und rechts in den gruppenbezogenen Räumen
  • die teiloffene Arbeit und die Benutzung von Gemeinschaftsräumen findet nicht statt
  • im Vordergrund steht weiterhin die Förderung der sozialen Kompetenz
  • bei Geburtstagen keine selbst zubereiteten Speisen und Getränke mitbringen

         

   

     Informationen:

 

     Allgemeinverfügung des LK HVL

 

     Stadt Rathenow / aktuelle Nachrichten  

 

 

                                                                               

                                                                                                 Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

                                                                                                             Ihr Kita-Team