BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildSportraumBannerbildBannerbildBannerbild
Hier unten geht's weiter
Link verschicken   Drucken
 

Herzlich Willkommen

auf der Internetseite des Fördervereins der KITA "Die kleinen Philosophen".

 

 

 

"Kindliche Entwicklung ist Selbstentwicklung."

"Erziehung und Bildung vollziehen sich nicht im Selbstlauf."

 

Christine Weber, Doktor der Pädagogik

(Auszug aus: "Der entwicklungszentrierte Ansatz in der Krippe- Spielen und Lernen mit 0-3 Jahren")

 

 

 

Hygieneregeln im Rahmen des SARS- CoV-2/COVID-19:

 

 

Sehr geehrte  Eltern und Besucher,

wir bitten Sie dringend, sich an die Regeln des Rahmen- und Hygieneplans unserer Einrichtung zu halten:

Beachten Sie bitte die geltenden AHA-Regeln auf den Infotafeln:

  • Abstand halten
  • auf Hygiene achten
  • Alltagsmaske tragen

 

  • Der Aufenthalt externer Personen ist auf das Notwendigste zu reduzieren (auch Bring- und Abholberechtigte).
  • Erwachsene tragen eine Mund- Nasenbedeckung (auch Bring- und Abholberechtigte).
  • Kontakte zwischen den Erwachsenen sind zu reduzieren.
  • Abstandsregeln müssen eingehalten werden (1,5 m zwischen Erwachsenen).
  • Die pädagogische Arbeit erfolgt auf den Gruppeneinheiten. Die teiloffene Arbeit führen wir ab Montag den 17.08.2020 wieder durch. Ebenso findet unsere wöchentliche KIKO (Kinderkonferenz) statt.
  • Im Vordergrund steht weiterhin die Förderung der sozialen Kompetenz.
  • Bei Geburtstagen keine selbst zubereiteten Speisen und Getränke mitbringen!
  • Kinder mit Krankheitssymptomen werden so schnell wie möglich den Personensorgeberechtigten oder einer abholberechtigten Person übergeben.

     Die Abklärung erfolgt durch einen Arzt.

 

  • Die Gruppen- Nebenräume und Sanitärbereiche der Kita dürfen nicht betreten werden.                                         
  • Im U3 Bereich werden die Kinder dem pädagogischen Personal an der Tür der Gruppeneinheit übergeben.                                                                                                                                                       
  • Die Übergabe der Kinder im Ü3 Bereich kann an der Tür des jeweiligen Grupperaumes erfolgen.
  • Es besteht die Möglichkeit, die Kinder selbständig vom oberen Flurbereich in die Gruppen zu schicken.
  • Voraussetzung dafür ist der Blickkontakt zwischen Eltern und der pädagogischen Fachkraft.

 

 

 

 

 

Aktuelles 2